Viele Sportarten werden gerne in Schubläden abgelagert. Eishockey ist der Sport bei dem es auch einmal hart zur Sache gehen kann auf dem Eis, Fussball lässt immer alle Menschen mitfiebern und Basketball verbindet man vor allem mit den Riesen von Spielern. In der weltbesten Liga in den USA, der NBA ist es also vollkommen normal eine Körpergröße von 2,10 m zu haben. In Deutschland ist der Sport jedoch auch schon seit langem ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Nicht nur der Importschlager aus Würzburg Dirk Nowitziki hat dafür gesorgt. Seit weit über 10 Jahren bei den Dallas Mavericks in der besten Liga der Welt aktiv ist er das Aushängeschild für die Qualität des deutschen Basketballs. Doch ein Spieler macht noch nicht alles aus und so ist vor allem die deutsche Liga im Basketball mit Teams wie Alba Berlin seit langem auch in internationalen Wettbewerben vertreten. Da ist es nun nicht weiter verwunderlich, dass viele Fans auch einen Schritt weiter denken und versuchen mehr aus ihrer Leidenschaft zu machen, als nur die Spiele zu verfolgen. Doch steckt wirklich Potential in diesem Sport, wenn man Wetten abschließen möchte und wie kann man hier am Besten vorgehen? Diesen Fragen sind wir für Sie nachgegangen.

Wettvielfalt

Während einige Sportarten nur sehr begrenzt in der Welt der Wetten ankommen, so ist der Basketball schon voll dabei. Viele Buchmacher decken dabei nicht nur die einzelnen nationalen Ligen ab, sondern bieten auch die Möglichkeit auf Wettbewerbe von Universitäten zu setzen. Dazu muss man wissen, dass Basketball genau wie der American Football sehr stark vor allem in den USA gefördert wird. Da finden sich die nächsten Superstars schon immer sehr jung ein und oft stehen die Qualität dieser Spiele denen der Liga nicht um viel nach. Vor allem wenn man daran interessiert ist ein möglichst breites Spektrum für den Sport abzudecken, so sollte man sich keinesfalls nur auf eine einzige Liga konzentrieren.

Angebot und Nachfrage

Wie bei allen Sportarten gilt auch im Basketball: Eine solides Angebot ist für den ernsthaften Fan von absoluter Wichtigkeit. Hier bieten kostenpflichtige Anbieter wie bespielsweise Sky die richtige Lösung. Hier hat man als Kunde die Möglichkeit selbst zu entscheiden für welches Sportpaket man sich denn am Meisten begeistert. Manche Stimmen würden dem mit Kopfschütteln erwidern, dass die Kosten doch recht gehoben sind für so ein Art von Hobby. Doch das sollte man eher negieren, denn wenn man einen Sport ernsthaft verfolgen möchte und immer auf dem neusten Stand sein will, dann sollte einem diesen Hobby auch etwas wert sein. Wenn man beispielsweise nur versucht über kostenlose Streams im Internet seine Spiele live zu sehen wird man doch sehr schnell enttäuscht werden. Oft finden sich hier Links im Internet, die eben nicht zu dem richtigen Spiel führen oder die Qualität ist einfach miserabel. Bei Sky haben Sie als zahlender Kunde auch immer die Möglichkeit den Kundensupport zu kontaktieren, was bei freien Streams natürlich nicht geht. Dabei ist Sky bei weitem nicht der einzige Anbieter für diesen mehr als interessanten Sport. Der Anbieter Telekom hat schon vor Längerem das Potential hier erkannt und bietet auch einige Pakete an, die sich aber zumeist nur mit der deutschen Liga beschäftigen. Das Angebot ist also in diesem Sport mehr als gegeben und es liegt an jedem einzelnen Fan seine eigene Wahl zu treffen. Wir empfehlen daher den Weg über verlässliche Anbieter zu gehen, wenn man denn dem Sport folgen will.